WIR SCHAFFEN VERBINDUNG!
Donnerstag, 03. November 2016

Bereits nach 17.30 herrschte ein reges Treiben in und um das Mehrzweckgebäude. In der Küche wurden die Kessel eingeheizt. Im Feuerwehrgebäude die Fahrzeuge der Feuerwehr umplatziert damit alles rechtzeitig bereit ist für den diesjährigen Umzug. Schon bald konnte man ein Gemisch von Gerüchen aus der Küche wahrnehmen. Eine Etage höher richtete man die Tische her zu einer Fassstrasse, und es wurde fleissig Brot geschnitten.

Kurz nach 18.00Uhr konnte man die ersten Kinder, mit Ihren einmaligen verzierten Räben sehen, die gespannt warteten. In mitten der wartenden Kinder und Eltern organisiert sich die Feuerwehr. Kurz vor Umzugsbeginn wurde es dunkel in Höri.

Der Umzug konnte pünktlich um 18.30 Uhr beginnen. Gekonnt regelte die Feuerwehr den Verkehr und lotst den Bus durch die Kinder und Elternschar. Mit Tambouren-Getrommel setzt sich der Räbenlichtliumzug in Gang.

Während die vielen Kinder mit ihren herrlich leuchtenden Räben durch die dunklen Strassen von Höri liefen, bereiteten die eifrigen Helfer alles für die Rückkehr vor. Die Dorfmusik, welche jedes Jahr mit ihrer Musik den Abend abrundet, machte sich ebenfalls bereit.

Als der Umzug beim Feuerwehrgebäude eintraf, war alles angerichtet. Die fleissigen Helfer hatten alle Hände voll zu tun. Die Dorfmusik Höri und die Tambouren spielten bzw. trommelten ihr Repertoire zu Freuden der Anwesenden.

Als alle hungrigen Bäuche gefüllt waren, verabschiedeten sich die Kinder und gingen mit einem Lächeln nach Hause.

Die Helfer räumten das Feuerehrlokal der Gemeinden Höri/Hochfelden auf und ein gelungener Räbenlichtliumzug 2016 ging zu Ende.

Vielen Dank an die Sponsoren vom Gewerbeverein Höri, den Organisatoren Hanspeter und Claudia Kreis und allen Helfern, sowie der Feuerwehr und der Dorfmusik Höri.

Text: Hanspeter Kreis
Fotos Moni Ammann-Riedel / monarte.ch

HOMAG (Schweiz) AG


Haldenstrasse 5
8181 Höri

Tel: +41 44 872 51 51
info@homag-schweiz.ch
www.homag-schweiz.ch
 

Weitere Details »